Lasagne mit Lachs und Spinat

für Gäste. einfach und großartig.

zwei tiefgefrorene Lachsfilets. 100g tiefgefrorener Blattspinat 1/2 Becher Creme fraiche 300ml Lacroix Krustentierfond ausreichend Käse zum Überbacken Lasganeplatten (ca. 9-11) Salz Saft einer halben Zitrone Butter Balsamico Zucker Pfeffer Mehl

Man taue den Lachs auf. säubern säuern salzen und in 2cm Würfel schneiden. Den Spinat gefroren in einen kleinen Topf und darin mit etwas Butter andünsten. Würzen. den Fond nach und nach angießen und einkochen lassen. Creme fraiche dazu, mit Salz, Pfeffer und einem kleinen Schluck Balsamico abschmecken. ca 1 EL Mehl in einer kleinen Schüssel mit etwas von dem Fond anrühren und gegen Ende hinzugeben damit die Soße etwas andickt. sie sollte nicht mehr ganz flüssig sein.

Eine Auflaufform mit Butter ausstreichen, salzen. Mit Flüssigkeit beginnen, dann Nudelplatten, eine Schicht nur Spinatsoße, dann Nudeln – Soße – Lachs – Nudeln – Soße Lachs – Nudeln Spinatsoße und Käsekruste schichten. die Schichten gut aufeinanderdrücken, damit die Nudelplatten von Flüssigkeit umgeben sind.

In den Ofen bei ca. 200° für ca. 25 Minuten. dazu ein würziger Weißwein.

 

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.