PestoSpaghetti mit Minz-Möhren

Eigentlich ein schnelles Abendessen, aber gepimpt. Herrliche kleine Vermischung von minziger, honigsüßer Butter von den Möhren, Balsamico aus der Salatvinaigrette und Pesto.

2 Handvoll Rucola, 4 Cherrytomaten, Knoblauchzehe, 1/2 rote Zwiebel,     6 Möhren mit Grün, 300g Spaghetti, grünes Pesto ausm Glas (probier mal von DeCecco)  6 Blätter frische Minze, 1/2L Brühe,  Butter, Olivenöl, Aceto Balsamico, 2 TL Honig, Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft

Salat waschen und zupfen, Tomaten waschen und achteln. Knoblauch und Zwiebel fein würfeln und mit Öl, Balsamico, etwas Zitronensaft, Zucker, salz und Pfeffer zu einer kleinen Vinaigrette rühren.

Nudelwasser aufsetzen und Nudeln kochen. In einem zweiten Topf die Gemüsebrühe aufkochen und die Möhren (geschält, aber noch ein bisschen grün dran) darin 6-8 Minunten bissfest garen.

Pfanne heiß machen, zwei EL Butter schmelzen bis sie schäumt. Minze, Honig und etwas Salz dazu und die Möhren darin kurz schwenken.

Spaghetti al dente mit Pesto mischen und kurz in der Pfanne schwenken.

Salat und Tomaten mit der Vinaigrette anrichten, Pasta und Möhren dazu.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.